04.12.2018
Abgeordnete Schmidt im Landesvorstand der Freien Wähler

Nach Bestimmung der Ausschussbesetzungen im Bayerischen Landtag

München/ Essenbach/ Uehlfeld. Eineinhalb Monate nach der Landtagswahl trafen sich die Freien Wähler anlässlich ihrer Landesversammlung in Essenbach. Dort einigten sich die Delegierten auf einen neuen Vorstand. Ab sofort wird auch die Abgeordnete Gabi Schmidt im Vorstandsgremium der Freie Wähler Landesvereinigung sitzen. Sie ist bereits seit 2013 als stellvertretende Bundesvorsitzende tätig.

Seit Mitte dieser Woche stehen auch die endgültigen Ausschussposten im Landtag fest.  Die Abgeordnete Schmidt ist ab sofort Mitglied des Ausschusses für Bildung und Kultus. Das Bildungsministerium wird von Prof. Dr. Michael Piazolo geleitet, der ebenfalls der Fraktion der Freien Wähler angehört. Zugleich wird Schmidt den Posten der bildungspolitischen Sprecherin ihrer Fraktion einnehmen.

Persönlich freut sich Schmidt mit den neuen Aufgaben und Herausforderungen, welche ihr durch die neuen Ämter bevorstehen. „Es wird bestimmt in manchen Wochen besonders stressig, aber ich sehe dem ganzen gelassen entgegen“, so Schmidt. „Als Abgeordnete einer Regierungsfraktion wird viel Neues auf mich zukommen. Aber den Bürger werde ich deshalb nicht aus den Augen verlieren!“