16.10.2018
Schmidt: „Die Mühe hat sich gelohnt“

Gabi Schmidt zieht wieder in den Bayerischen Landtag ein

Uehlfeld. „Ich bin sprachlos“, so die frisch in ihrem Amt bestätigte Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt. „Der Wahlkampf war wirklich ein Kampf, das muss ich zugeben – aber wie sagt man so schön: Aus der Arbeit kommt der Segen!“ Schmidt zieht laut dem aktuellen Ergebnis über den Listenplatz zwei in Mittelfranken für die Freien Wähler erneut in den Bayerischen Landtag ein.

Schmidt freute sich über die zahlreichen Unterstützer während des Wahlkampfes. „Ohne euch hätte ich das nie geschafft. Man muss sich mal vorstellen wie viel ehrenamtliche Arbeit dahintersteckt – unvorstellbar!“

Für Schmidt ist die Wiederwahl ein Zeugnis dafür, dass sie Ihre Arbeit gut gemacht hat. „Gerade weil ich die Prozentzahl meiner Direktstimmen um 50% steigern konnte, zeigt mir, dass ich helfen kann und konnte und meine Mühen auch wirklich etwas bewegt haben – auch wenn ich bis jetzt in der Opposition saß.“

Ihren Wählern verspricht die Abgeordnete auch weiterhin eine bürgernahe, aktive, ehrliche und für die Region nützliche Politik. Sie wird, auch wenn die Freien Wähler in die Regierung kommen sollten, „der CSU auch weiterhin über die Schultern schauen und kein Blatt vor den Mund nehmen“.