16.07.2021
Gabi Schmidt: „Freistaat unterstützt beim Flächensparen“

Auch Kommunen aus dem Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim profitieren von Städtebauförderung.

Uehlfeld. Die Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt aus Uehlfeld (Freie Wähler) begrüßt, dass gleich mehrere Kommunen aus dem Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim im Rahmen der Städtebauförderung bei der Innenentwicklung und beim Flächensparen unterstützt werden: „Der Freistaat hilft den Städten und Gemeinden dabei, einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten.“

So bekommt Oberscheinfeld 440 000 Euro, Sugenheim 48 000 Euro sowie Gerhardshofen, Markt Bibart und Marktbergel jeweils 40 000 Euro.  „Bayernweit stehen rund 35 Millionen Euro für 258 Städte und Gemeinden zur Verfügung“, erklärt Gabi Schmidt, die sich stets sehr dafür einsetzt, dass die Region mit Zuschüssen bedacht wird.

Es sei dringend notwendig, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, die Kommunen beim Flächensparen zu unterstützen: „Flächensparen ist allein schon wegen der demographischen Entwicklung und aus Gründen des Klimaschutzes das Gebot der Stunde.“ So müssten vorhandene Siedlungsstrukturen ausgenutzt statt immer neuer Siedlungen gebaut werden.