12.10.2020
Jetzt für Schulgarten-Projekt bewerben!

Beim gemeinsamen Pflanzen und Ernten erwerben Kinder Alltagskompetenzen.

Uehlfeld. Wie sieht ein gepflegter Garten aus, welches Obst und Gemüse kann ganz einfach selbst angebaut werden? Derartiges Wissen ist bei vielen Kindern nicht (mehr) vorhanden. Die Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt setzt sich deshalb seit langem für die Vermittlung von Alltagskompetenzen in den Schulen ein, was ab diesem Jahr im Rahmen von Projektwochen auch umgesetzt wird. Dabei sollen die Kinder die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Folgen ihres eigenen Handelns reflektieren und eine bewusste Haltung zum Umgang mit Konsumwünschen und -entscheidungen entwickeln.

Für gesunde Lebensweise begeistern

Aber auch Schulgärten können dazu beitragen, Kinder für eine gesunde Lebensweise zu begeistern. Die Schulen sind dabei nicht auf sich allein gestellt, sondern können sich Partner an die Seite holen, um derartige Projekte zu stemmen. Die BayWa Stiftung beispielsweise unterstützt die Lehrkräfte mit einem Ernährungsbildungsprogramm, im Rahmen dessen sich die Schulen Ernährungskompässe bestellen oder sich für einen Schulgarten oder Ernährungsaktionstag bewerben können. Nähere Informationen gibt es unter https://www.baywastiftung.de/projekte/ernaehrung. Die Bewerbungsfrist für einen Schulgarten für die Pflanzsaison 2021 endet am 31. Oktober 2020.