16.10.2020
Kita-Mitarbeiter*innen werden mit einem Preis mit Herz ausgezeichnet

Fachkräfte können sich noch bis zum 15. Januar 2021 mit einem kurzen Video bewerben.

UEHLFELD. Erstmalig wird Bayerns Familienministerin Carolina Trautner im kommenden Jahr den „Herzwerker-Preis – Große Talente für kleine Herzen“ verleihen, der Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen auszeichnet. „Die Corona-Pandemie hat die Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen vor besondere Herausforderungen gestellt und tut dies immer noch“, sagt die Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt. Mit dem Herzwerker-Preis solle diese wertvolle pädagogische Arbeit gewürdigt werden.

Bis 15. Januar 2021 können sich Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen allein oder im Team mit einem kurzen Video bewerben. Gehen soll es in dem Video um die Frage, was den Mitarbeitern besonders viel Spaß bereitet und warum es sich lohnt, Herzwerker zu sein. Teilnehmen können alle pädagogischen Fachkräfte, die in einer Kita tätig sind, die nach dem BayKiBiG gefördert wird. Nach Bewerbungsschluss wird aus jedem Regierungsbezirk ein Video ausgezeichnet. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 2000 Euro für ihre Einrichtung. Im Frühjahr 2021 werden die Preise dann im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung durch die bayerische Familienministerin vergeben.

Alle Informationen zum Herzwerker-Preis gibt es unter www.herzwerker.de/fuer-fach-und-lehrkraefte/herzwerker-preis/.