18.11.2020
Zuschüsse für Neuhof a.d.Zenn und Röttenbach

Die beiden Gemeinden erhalten Zuteilungen aus dem Landesprogramm zum neuen Investitionspakt zur Sportstättenförderung.

Neuhof a.d.Zenn/Röttenbach. Das Landesprogramm zum neuen Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 ist fertig. Freuen können sich dabei gleich zwei Kommunen aus der Region: Neuhof a.D. Zenn (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) bekommt 406 000 Euro für das Sportareal entlang des Ortskerns, Röttenbach im Landkreis Erlangen-Höchstadt 49 000 Euro für die Errichtung eines Soccerfeldes. Dies teilte die Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt (Freie Wähler) mit.

Insgesamt stehen in diesem Jahr knapp 25,7 Millionen Euro für 40 bayerische Städte und Gemeinden zur Verfügung. Der Investitionspakt ergänzt die Städtebauförderung. Gabi Schmidt freut sich sehr, dass Neuhof a.d.Zenn und Röttenbach bei dem Programm zum Zug kommen: „Diese finanzielle Unterstützung trägt vor Ort dazu bei, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu stärken und gleichzeitig einen Anziehungspunkt innerhalb der Gemeinden zu schaffen.“